Gemeinde ECHO
Evangelische Stadtkirchengemeinde Remscheid
Suchen:

Veranstaltungen im Januar 2017

Der Kleine Prinz – Kirchenkino

Zeit: Freitag, 20.01.2017, 19.30 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche
Eintritt: Spende

Animationsfilm (F 2015, 107 Minuten). Inhalt: Ein kleines Mädchen soll nach den Ferien die angesehenste Schule der Stadt besuchen. Damit sie die Prüfung besteht, sitzt es von morgens bis abends am Schreibtisch. Doch dann wird das Mädchen vom exzentrischen, warmherzigen Nachbarn abgelenkt, einem in die Jahre gekommenen Ex-Piloten. Er erzählt ihr eine abenteuerliche Geschichte voller Poesie: Vor langer Zeit musste der damals junge Mann in der Wüste notlanden. Dort traf er den kleinen Prinzen, einen Jungen von einem anderen Planeten, der unsere Welt mit ganz anderen Augen sieht

Virtuoses aus Italien – Barocke Orgelmusik

Zeit: Sonntag, 29.01.2017, 17.00 und 18.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche
Eintritt: Spende

Wieland Meinhold, Universitätsorganist in Weimar, spielt im Konzert um 18.00 Uhr Orgelwerke von Frescobaldi, Scarlatti, Vivaldi und anderen italienischen Komponisten des Barock. Vor dem Konzert, um 17.00 Uhr, bietet er direkt am Spieltisch eine Orgelführung an: „Klangmajestät – Besuch bei der Königin“.

zum Seitenanfang

Veranstaltungen im Februar 2017

MOMENTUM - Wovon träumen wir?

Zeit: Sonntag, 05.02.2017, 17.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche (Markt)

Heute eröffnen wir die 2. Themen-Interaktion von MOMENTUM mit einem musikalischen Impuls. Poetische und musikalische Impressionen wechseln sich ab und laden BesucherInnen ein, vergangenen Träumen nachzugehen und neue Träume zu formen.

Montagsakademie - Luther als Liederdichter und Komponist

Zeit: Montag, 06.02.2017, 19.30 Uhr
Ort: Vaßbendersaal
Eintritt: frei

„Der guten Mär bring ich so viel, davon ich singen und sagen will.“ Eine gute Mär, die gute Nachricht, wollte Martin Luther verkünden – das war sein Anliegen, auch mit Hilfe der Musik.

Warum hatte die Musik für Luther solch einen großen Stellenwert bei der Verbreitung des reformatorischen Gedankens? Welcher Anlass brachte ihn zum Liederdichten? Begeben wir uns auf Entdeckungsreise durch seinen reichen Liederschatz. Ein Vortrag von und mit Ursula Wilhelm.

Stan Laurel & Oliver Hardy - Stummfilmkonzert

Zeit: Sonntag, 12.02.2017, 18.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche
Eintritt: 12 € (Schüler und Studenten 6 €)

Die Show zum Gesundlachen. Mit Musik, Live-Filmmusik, Vorfilmen, Hauptfilmen, Kino-Werbung (1912) und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten.

1929 sind Stan Laurel & Oliver Hardy, hierzulande bekannt als Dick und Doof, auf dem Höhepunkt ihrer Kunst. Ohne jede böse Absicht geraten sie in halsbrecherische Situationen und säen Chaos und Zerstörung. Stephan Graf v. Bothmer begleitet die Filme pointiert und virtuos. Sie werden Tränen lachen!

zum Seitenanfang