Gemeinde ECHO
Evangelische Stadtkirchengemeinde Remscheid
Suchen:

Veranstaltungen im Februar 2018

Männersache! Ein Treffen für Männer, die etwas bewegen wollen

Was begeistert Männer? Wie und mit wem wollen sie Ihre Freizeit aktiv gestalten?

Haben sie Lust, ihre Hobbys und Interessen mit anderen Männern zu teilen und gemeinsam aktiv zu werden? Es gibt so viel Erfahrungswissen, das Männer einbringen können: egal ob beim Fahrradfahren, Wandern, Fotografieren, Kochen, Reisen, Vater-Kind-Wochenende, Bauen und Werken.

Vielleicht werden die Männer unserer Gemeinde, die zwischen 30 und 80 Jahre alt sind, sich bald wundern. Sie werden demnächst Post bekommen, die zum Dienstag, 6. Februar 2018 um 19.00 Uhr ins Johannes-Schmiesing-Haus, also ins Gemeindezentrum Hasten, Büchelstraße 47, einlädt.

Dort soll lockerer in Form überlegt werden, was man(n) in unserer Kirchengemeinde gemeinsam mit anderen Geschlechtsgenossen alles machen kann. Das kann von Hilfsangeboten für andere bis hin zu gemeinsam verbrachter Freizeit mit Hobbyaktivitäten führen. Auf jeden Fall soll alles Spaß machen, Männersache! Und das ist absolut kostenlos! (Wofür hat man(n) schließlich lange Kirchensteuer gezahlt!) Moderieren wird diesen Abend Jürgen Rams, langjähriger Leiter des Männerwerks der evangelischen Kirche im Rheinland.

Alle Männer unter 30 bzw. über 80 Jahren werden zwar keine schriftliche Einladung bekommen. Wenn sie aber trotzdem interessiert sind, sind sie auch herzlich eingeladen.

Ansprechpartner und offen für jede Art von Fragen: Pfarrer Siegfried Landau, Tel. 9 33 02 11, siegfried.Landau@telebel.de

Barockmusik für Cello

Zeit: Sonntag, 11.02.2018, 18.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche
Eintritt: Spende

Ludwig Frankmar (Barockcello) und Ursula Wilhelm (Truhenorgel und Cembalo) spielen Werke aus der Barockzeit für Cello solo und Cello mit Generalbass von Dalla Casa, Bassano, Frescobaldi und anderen.

Mitwirkende: Ludwig Frankmar, Ursula Wilhelm

Ökumenische Passionsandachten

Jeden Dienstag in der Passionszeit 2018 jeweils um 19.00 Uhr feiern wir in wechselnden Kirchen Passionsandachten. Hier sind unsere Termine und Orte:

  • 20. Februar 2018: Lutherkirche
  • 27. Februar 2018: Pauluskirche
  • 06. März 2018: Sankt Marien
  • 13. März 2018: Pauluskirche
  • 20. März 2018: Lutherkirche (Agape)
Hören und Verstehen - Johannespassion

Zeit: Montag, 26.02.2018, 19.30 Uhr
Ort: Vaßbendersaal
Eintritt: Frei

Jörg Martin Kirschnereit und Ursula Wilhelm geben einen Einblick in die textlichen und musikalischen Inhalte der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach, die am 10. März 2018 aufgeführt wird.

Mitwirkende: Jörg Martin Kirschnereit, Ursula Wilhelm

zum Seitenanfang

Veranstaltungen im März 2018

Weltgebetstag 2018

Waren Sie schon einmal in Surinam? Oder wüssten Sie, wo Sie auf dem Globus danach suchen müssten?

Die diesjährige Weltgebetstagsliturgie kommt aus dem kleinsten südamerikanischen Land und nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise. Wie immer gibt es wunderbare Landschaften, interessante Lebensgeschichten und viele Traditionen zu entdecken. Die Schattenseiten eines Landes, die Probleme einer Region oder einer Bevölkerungsgruppe, die werden uns in Gebetsanliegen und Texten näher gebracht.

Wir möchten Sie in diesem Jahr wieder einladen, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen, allerdings in etwas anderer Form, als Sie es aus den letzten Jahren gewohnt waren.

Am 02. März 2018 geht es um 15.30 Uhr im Johannes-Schmiesing-Haus (Büchelstraße 47a) los. Wir werden bei Kaffee und Kuchen Bilder aus Surinam zu sehen bekommen, uns mit der Musik Surinams vertraut machen und einige interessante Infos aus einer nahezu unbekannten Region unserer Erde hören. Um 17.00 Uhr feiern wir dann in der Pauluskirche den Weltgebetstagsgottesdienst.

Ökumenische Passionsandacht

Zeit: Dienstag, 06.03.2018, 19.00 Uhr
Ort: St. Marien (Wilhelmstraße 20)

In der Passionszeit feiern wir jeweils dienstags an wechselnden Orten ökumenische Passionsandachten.

Tankstelle im neuen Lindenhof

Im März möchten wir zu unserem etwas anderen Gottesdienst wieder sehr herzlich einladen. Wir treffen uns am Freitagabend. Wir sitzen in gemütlicher Runde und es geht wie immer – um ein Alltagsthema, also um etwas, das jeder kennt und wo jeder schon einmal persönliche Erfahrungen gemacht hat. Diesmal lautet das Motto „Simplify your life“ oder: Wie bekomme ich Ordnung in mein Leben? Wer etwas zum Gottesdienst beitragen möchte, kann das in den Gesprächsrunden gerne tun oder auch nur zuhören. Auch ist Zeit für Stille oder ein persönliches Gebet oder einfach zum Innehalten im Alltagstrubel, begleitet von Musik.

Eingeladen ist jeder unabhängig vom Alter oder von seiner sonstigen Gottesdiensterfahrung. Probieren Sie doch bei der nächsten Tankstelle einmal aus, ob auch Sie dort etwas zum Auftanken für Ihr persönliches Leben finden. Informationen gerne unter Tel. 4 62 69 37. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nächster Termin: Freitag, 09. März 2018, 19.00 Uhr, Gemeinschaftshaus Neuer Lindenhof.

Seniorentanz im Vaßbendersaal

Zeit: Samstag, 10.03.2018, 15.00 Uhr
Ort: Vaßbendersaal (Ambrosius-Vaßbender-Platz)
Verzehr: Kuchen 2 €, Kaffee 1 €

Erneut laden wir heute wieder alle jung gebliebenen SeniorInnen zum Tanztee in den Vaßbendersaal ein. Bei Kaffee und Kuchen, Tee und Gebäck und Dieter an der Musik wird das Tanzbein geschwungen.

Mitwirkende: Klaus-Dieter Wiedenhoff & Citybrunch-Team

Johann Sebastian Bach: Johannes Passion

Zeit: Samstag, 10.03.2018, 18.00 Uhr
Ort: Lutherkirche (Martin-Luther-Straße 59a)
Karten: 20 €, StudentInnen 5 € (Vorverkauf: Vorortbüro Schulgasse 1, Gemeindeamt Joh.-Sebastian-Bach-Straße 18, kirschnereit@arcor.de & ursula.wilhelm@ekir.de)

Zweifelsohne gehört die Johannes-Passion zu den ganz großen Werken Johann Sebastian Bachs und damit zu den bedeutendsten Werken europäischer Musik-Kultur. Viele Musikliebhaber schätzen an ihr die dramatische Ausgestaltung der Pilatus-Szene, die Verherrlichung des Gottessohnes und die emotionalen Bilder des gesamten Passions-Geschehens. In bewährter Zusammenarbeit handelt es sich wieder um ein Projekt des StadtKirchenChores und der Heinrich-Schütz-Kantorei.

Mitwirkende: StadtKirchenChor, Heinrich-Schütz-Kantorei, Gastsängerinnen und Gastsänger, Bergische Symphoniker, Veronika Madler (Sopran), Heike Bader (Alt), Nils Giebelhausen (Tenor), Fabian Hemmelmann (Bass / Christus), Harald Martini (Bassarien, Pilatus), Jörg Martin Kirschnereit (Leitung)

Ökumenische Passionsandacht

Zeit: Dienstag, 13.03.2018, 19.00 Uhr
Ort: Pauluskirche (Büchelstraße 47)

In der Passionszeit feiern wir jeweils dienstags an wechselnden Orten ökumenische Passionsandachten.

Konfirmandenanmeldungen 2019 - Hasten

Der Elternabend samt Anmeldetermin für die Konfirmation 2019 auf dem Hasten (Bezirk 4) findet am Montag, dem 19. März 2018 um 20.00 Uhr im Johannes-Schmiesing-Haus (Büchelstraße 47a) statt. Bitte bringen Sie Ihr Stammbuch und falls vorhanden eine Taufbescheinigung mit.

Schülervorspiel

Zeit: Dienstag, 20.03.2018, 18.00 Uhr
Ort: Vaßbendersaal (Ambrosius-Vaßbenderplatz)
Eintritt: Frei

Frühlingskonzert von den kleinsten bis zu den großen Schülern.

Mitwirkende: Celloklasse von Anette Lenz und der Klavierklasse von Uta Klisch an der Musik- und Kunstschule Remscheid

Ökumenische Passionsandacht

Zeit: Dienstag, 20.03.2018, 19.00 Uhr
Ort: Lutherkirche (Martin-Luther-Straße 59a)

In der Passionszeit feiern wir jeweils dienstags an wechselnden Orten ökumenische Passionsandachten. Heute feiern wir ein gemeinsames Agapemahl.

Hören & Verstehen

Zeit: Freitag, 23.03.2018, 19.30 Uhr
Ort: Vaßbendersaal (Ambrosius-Vaßbenderplatz)
Eintritt: Spende

Georg Philipp Telemanns Lukaspassion von 1744: Trotz der Berühmtheit des Komponisten ein selten aufgeführtes Werk. Die Kantoren Johannes Geßner und Ursula Wilhelm führen in die theologische und musikalische Welt der Lukaspassion ein, die am Karfreitag aufgeführt wird.

KuK – Kirche und Körpersprache

Zeit: Sonntag, 25.03.2018, 10.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche (Markt)

Pantomime in der Passionszeit: In diesem Gottesdienst „wandeln“ wir auf den Spuren des Kreuzwegs. Wir erleben die Stationen hörend und sehend, mit Musik und Pantomime.

Mitwirkende: Pfarrer Martin Rogalla, Annedore Wirth (Pantomime), Martin Wirth (Cello), Ursula Wilhelm (Orgel).

Zwei Nächte – anders als andere Nächte

In zwei Gottesdiensten im Lindenhof wollen wir über zwei besondere Nächte nachdenken. Die Nacht des Verrats, als ein Freund sich nicht anders zu helfen wusste, als einen Freund zu verraten, und die Nacht des leeren Grabes, als der verratene Freund die Welt lehrte, was Gottes Plan vom Leben ist.

Herzliche Einladung zum Abendgottesdienst am Gründonnerstag, 29. März 2018, 18.00 Uhr und zum Familiengottesdienst am Ostermontag, 02. April 2018, 11.00 Uhr.

Am Ostermontag laden wir ebenfalls ein zum Osterfrühstück vor dem Gottesdienst um 9.30 Uhr. Zur besseren Planung erbitten wir hierfür eine Anmeldung bis zum 26. März 2018. Anmeldung an: Annette Cersovsky, Tel. 4 62 69 37, Heike Hinz, Tel. 8 99 26 95, Marion Kruse, Tel. 8 90 50 14.

Musik zum Karfreitag

Zeit: Karfreitag, 30.03.2018, 18.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche Lennep (Kirchplatz)
Eintritt: 18 € im Vorverkauf, 20 € an der Abendkasse (Schüler & Studenten 5 €)

Der Kirchenchor Lennep und der StadtKirchenChor Remscheid singen gemeinsam die Lukaspassion aus dem Jahr 1744 von Georg Philipp Telemann. Weitere Informationen finden Sie unter www.bergische.kirchenmusik.de.

Mitwirkende: Solisten, Evangelischer Kirchenchor Lennep, StadtKirchenChor Remscheid, Bergische Symphoniker, Johannes Geßner & Ursula Wilhelm (Leitung)

zum Seitenanfang

Veranstaltungen im April 2018

Osternacht in der Pauluskirche

Am Ostersonntag, dem 01. April 2018, wollen wir uns wieder wie gewohnt um 06.00 Uhr vor der Pauluskirche einfinden, das Osterfeuer entzünden und dann mit Kerzen und Gesang in die dunkle Kirche einziehen, um uns die Botschaft von der Auferstehung zusprechen zu lassen.

Im Anschluss an den Osternachtsgottesdienst sind Sie herzlich eingeladen zum Osterfrühstück im Johannes-Schmiesing-Haus, das auch in diesem Jahr liebevoll von den Damen des Frauenkreises vorbereitet wird.

Zur besseren Planung erbitten wir Ihre Anmeldung bis zum 23. März 2018 unter Tel. 9 68 17 15 (Frau Reich) oder Susanne.Reich@kklennep.de

Ostersonntag an der Stadtkirche

„Als der erste Tag der Woche anbrach, kamen Maria von Magdala und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen.“ Wir wollen es den biblischen Frauen nachtun und so feiern wir - wie schon seit vielen Jahren – am frühen Ostermorgen einen Auferstehungsgottesdienst auf dem Evangelischen Stadtfriedhof (Kirchhofstraße).

Unser Gottesdienst am 01. April 2018 beginnt um 08.00 Uhr vor dem Hasenclever-Engel und findet bei schlechtem Wetter in der Friedhofskapelle statt.

Ab 09.00 Uhr steht im Gemeindehaus an der Stadtkirche ein reich gedeckter Tisch zum Osterfrühstück bereit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Im Anschluss an das Gemeindefrühstück, zu dem jede und jeder herzlich eingeladen ist, feiern wir um 10.00 Uhr in unserer Stadtkirche mit „Mixed Generations“, unter der Leitung von Christoph Spengler, einen fröhlichen Ostergottesdienst, in dem wir auch wieder unser Osterkreuz festlich schmücken werden.

Konfirmandenanmeldungen 2019 - Stadtmitte

Der Elternabend samt Anmeldetermin für die Konfirmation 2019 in der Stadtkirche (Bezirke 1-3) findet am Dienstag, dem 10. April 2018 um 19.00 Uhr im Gemeindehaus an der Stadtkirche (Ambrosius-Vaßbenderplatz 1) statt. Bitte bringen Sie Ihr Stammbuch und falls vorhanden eine Taufbescheinigung mit.

Erinnerungsgottesdienst

In diesem Jahr laden wir am 13. April 2018 wieder herzlich ein zum Erinnerungsgottesdienst für die Menschen, die im vergangenen Jahr im Sana-Klinikum Remscheid verstorben sind. Durch Musik, Gebet und Gottes Wort wollen wir uns trösten und stärken lassen. Es ist mittlerweile schon eine schöne Tradition, dass dieser Gottesdienst in der Christuskirche gefeiert wird.

Herzlich eingeladen sind Angehörige, Freunde und Freundinnen der im Sana-Klinikum Verstorbenen, aber natürlich auch alle, die sich in ihrer Trauer angesprochen fühlen oder schon seit längerer Zeit einen Menschen betrauern. Im Anschluss an den Gottesdienst ist noch Zeit zur Begegnung bei einer Tasse Kaffee oder Tee.

Der Gottesdienst findet statt um 17.00 Uhr in der Evangelischen Christuskirche (Burger Straße 180).

AUF DEM HASTEN: Klavierkonzert

Zeit: Sonntag, 22.04.2018, 17.00 Uhr
Ort: Johannes-Schmiesing-Haus (Büchelstraße 47a)
Eintritt: Spende

Dieses Konzert kommt zu Stande in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tonkünstlerverband. Seit Jahrzehnten ist Gotthard Kladetzky sowohl solistisch als auch kammermusikalisch auf den europäischen Konzertbühnen unterwegs. Er unterrichtet Klavier an der Musikhochschule Köln. Auf dem Programm dieses Nachmittags stehen Klavierwerke von L. v. Beethoven und F. Liszt.

Mitwirkende: Gotthard Kladetzky

zum Seitenanfang

Veranstaltungen im Mai 2018

28. Bürgerpredigt in der Stadtkirche

Zeit: Sonntag, 06.05.2018, 10.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche (Markt)

Andreas Holthaus, der 1. Vorsitzende des Fördervereins Christliches Hospiz Bergisches Land, wird heute die Kanzel der Stadtkirche besteigen, um ein Wort der Bibel auszulegen, das ihn bewegt.

Mitwirkende: Andreas Holthaus (Predigt), Martin Rogalla (Liturgie), Ursula Wilhelm (Orgel)

Konfirmation Hasten

Am 06. Mai 2018 werden in der Hastener Pauluskirche 28 Jugendliche konfirmiert: Scarlett Bamberg, Till Benger, Celine Berthold, Laura-Sonja Carone, Johannes Chatterjee, Florian-Philip Conradi, Emely Joyce Ehl, Emilia Fallik, Tom-Lucas Fischer, Maximilian John Frantzen, Jan Luca Hoferichter, Dennis Joel Kaschner, Sabine Maria Lumpe, Louis Pauel, Melina Radtke, Alegra Riesenweber, Julian Saure, Jolie Schommers, Ben-Joshua Sebig, Cheyenne Leonie Seidel, Luisa Singer, Rosa Stursberg, Elias Thennissen, Nils Christian Tillmanns, Amy Trusheim, Dennis Weizel, Chantal Werner, Caja Ilonka Zache.

Konfirmation Stadtkirche

Am 13. Mai 2018 werden in der Stadtkirche Remscheid sechs Jugendliche konfirmiert: Ronny Blumenroth, Simon Haak, Elija Joshua Oertel, Diana Schnigge, Lukas Schröder, Henry Fynn Wiedmann.

Seniorentanz im Vaßbendersaal

Zeit: Samstag, 19.05.2018, 15.00 Uhr
Ort: Vaßbendersaal (Ambrosius-Vaßbender-Platz)
Verzehr: Kuchen 2 €, Kaffee 1 €

Erneut laden wir heute wieder alle jung gebliebenen SeniorInnen zum Tanztee in den Vaßbendersaal ein. Bei Kaffee und Kuchen, Tee und Gebäck und Dieter an der Musik wird das Tanzbein geschwungen.

Mitwirkende: Klaus-Dieter Wiedenhoff & Citybrunch-Team

Ökumenisches Abendlob „Und Gott sprach…“

Zeit: Samstag, 19.05.2018, 18.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche Remscheid (Markt)

Was ist Klang? Wie klingt Gottes Wort? Wie klingt Stille?

In dieser musikalischen Andacht stehen verschiedene Bibeltexte im Mittelpunkt, in denen vom Klingen Gottes in unterschiedlicher Form die Rede ist. Diese sollen auf vielfältige Weise musikalisch und szenisch, gesprochen und gesungen zum Klingen gebracht werden.

Eine musikalische Andacht etwas anderer Art…

Mitwirkende: Pfarrerin Ursula Buchkremer, Stadtdechant Msgr. Thomas Kaster, Annedore Wirth (Pantomime), Chöre von St. Suitbertus und Stadtkirche, Regionalkantor Dieter Leibold, Kantorin Ursula Wilhelm.

Und Gott sprach … Einklang, Vielklang, Cluster. – Ökumenisches Chorkonzert

Zeit: Sonntag, 27.05.2018, 20.00 Uhr
Ort: St. Suitbertus (Papenberger Straße 14b)
Eintritt: Spende

Klang besteht aus Schwingungen – jeder Ton ist einzigartig und hat seine eigene Frequenz. Musik erzeugt Energie, die sich irgendwann wieder auflöst und zur Stille wird. Es ist ein Kreislauf – ein immer neuer Schöpfungsprozess.

Das spiegelt sich auch in der Schöpfungsgeschichte und im Johannes-Prolog wider.

Gott erschuf die Welt durch sein gesprochenes Wort:

Gott sprach: Es werde… und es wurde! Im Anfang war das Wort.

Im Mittelpunkt des Konzertes steht das Klingen von Gottes Wort und die Antwort der Schöpfung. Der lettische Komponist Rihards Dubra komponierte eigens für dieses Konzert das Werk „Und Gott sprach…“, für Sopran, Bariton, Chor, Orgel, Harfe und Schlagwerk.

Ein Konzert im Rahmen des Projektes „Lichte Stille. Neue Musik im Bergischen Land“.

Weitere Informationen: www.lichte-stille.de und www.bergische-kirchenmusik.de

Mitwirkende: Chöre von St. Suitbertus und der Stadtkirche, Solisten, Dieter Leibold & Ursula Wilhelm (Leitung und Konzeption)

zum Seitenanfang