Gemeinde ECHO
Evangelische Stadtkirchengemeinde Remscheid
Suchen:

Veranstaltungen im Oktober 2017

Singen und Sagen - Gottesdienst mit Predigt zu einem Lutherlied

Zeit: Sonntag, 08.10.2017, 10.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche Remscheid

Anlässlich des Reformationsjubiläums laden wir dieses Jahr zu mehreren Gottesdiensten ein, in denen zu einem Lutherlied gepredigt wird. An diesem Sonntag soll das Lied „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“ im Mittelpunkt stehen.

Mitwirkende: StadtKirchenChor, Ursula Wilhelm (musikalische Leitung), Pfarrerin Ursula Buchkremer

Aus tiefer Not – Konzert für Orgel und Saxophon

Zeit: Sonntag, 08.10.2017, 18.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche Remscheid
Eintritt: Frei

In diesem Konzert ist die Orgel das erste Mal nach der Renovierung und Ausreinigung mit neuen strahlenden Tönen zu hören. Das Programm beinhaltet verschiedene Kompositionen zu dem Lutherlied „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“ für Saxophon und Orgel. Es spannt dabei einen Bogen durch verschiedene Epochen und Stile.

Mitwirkende: Burkhard Corbach (Saxophon), Ursula Wilhelm (Orgel)

Die Maxim Kowalew Don Kosaken

Zeit: Samstag, 21.10.2017, 15.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Hasten

Am Samstag, dem 21. Oktober 2017 um 15.00 Uhr gastieren wieder die Maxim Kowalew Don Kosaken in der Hastener Pauluskirche. Auf dem Programm dieses Chorkonzerts stehen sakrale Gesänge der russisch-orthodoxen Liturgie sowie russische Volkslieder. Der Chor tritt in der Besetzung mit sieben Künstlern auf. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet er sich durch seine Disziplin aus, die dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken ist. Der in Danzig geborenen Maxim Kowalew konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Sein Vater war Pianist, seine Mutter Gesangslehrerin. Nach dem Gesangsstudium an der Musikhochschule in Danzig folgte eine Vielzahl von Opernengagements, und seine Popularität wuchs. Es folgten Auftritte in West- Europa, den USA und Israel. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen.

Eintritt: Karten im Vorverkauf 19 €, an der Tageskasse (ab 14.00 Uhr) 22 €. VVK-Stellen u.a. bei Musik Hörle und remscheid-live.de ebenfalls bei Kantor Franz Pembaur nach den Gottesdiensten.

Goldkonfirmation auf dem Hasten

Zeit: Sonntag, 22.10.2017, 10.30 Uhr
Ort: Pauluskirche Hasten

Der diesjährige Festgottesdienst zur Goldkonfirmation in der Pauluskirche auf dem Hasten findet am 22. Oktober 2017 um 10.30 Uhr statt. Eingeladen sind alle, die im Jahre 1967 auf dem Hasten zur Konfirmation gegangen sind. Anmeldungen und Rückfragen bitte an das Gemeindebüro auf dem Hasten – Frau Reich Tel. 9 68 17 15. Auch für Adressen von Weggezogenen sind wir dankbar.

13. Nacht der Kultur und Kirchen in der Stadtkirche - Auge und Ohr

Zeit: Samstag, 28.10.2017, 18.00 - 23.00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche Remscheid

Auge: Ausstellung zum Reformationsjubiläum über Martin Luther und sein Umfeld – Ohr: Psalm, Protest und Poesie – Vokalmusik um Luther.

Luther liebte die Musik und sang leidenschaftlich gern selbst. Nicht umsonst wählte er das Medium „Lied“, um in anschaulicher, dichter Sprache und in markanten Melodien seine Botschaften an Ohr und Herz zu bringen. Was also liegt näher, als mit Liedern die Reformation und damit Luther zu würdigen?

Ausgewählte Lieder erklingen in Sätzen von Luthers Zeitgenossen sowie in Vertonungen von Komponisten späterer Generationen bis in die Gegenwart. Auch Psalmen waren Luther lieb und teuer. So bilden Psalmmotetten von M. Franck, H. Schütz und J. Brahms einen zweiten musikalischen Schwerpunkt des Programms. Madrigale schließlich spielen auf die Sinnesfreuden an, die für Luther ganz selbstverständlich zum Leben gehörten. Luther hat es sich und seinen Mitmenschen zugleich nie leicht gemacht. Er stellte sich quer und forderte heraus. Ausgewählte Texte aus Luthers Schriften und Briefen ergänzen das Persönlichkeitsbild des Reformators. Die Zuhörenden erleben ein Konzert voller musikalischer Kontraste und spannender Auseinandersetzungen mit dem Menschen und Theologen Martin Luther.

Das Programm für Auge und Ohr wird in ökumenischer Verbundenheit aufgeteilt. Einen Teil hören und sehen Sie in der Kirche „St. Suitbertus“ (Papenberger Straße), einen Teil in der Stadtkirche.

Mitwirkende: Vokalensemble „Opella Nova“

Deutsche Messe am Reformationstag

Zeit: Dienstag, 31.10.2017, 19.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Hasten

Mitwirkende: Franz Pembaur (Orgel), Siegfried Landau & Annette Cersovsky (Liturgie & Predigt)

zum Seitenanfang

Veranstaltungen im November 2017

St. Martin im Diakoniecentrum

Zeit: Freitag, 10.11.2017 und Sonntag, 12.11.2017
Ort: Diakoniecentrum Hasten

Das Diakoniecentrum Hasten lädt am Freitag, dem 10. November 2017 ab 18.00 Uhr (Eduard-Krenzer-Treff) zum Gänseessen ein und am Sonntag, dem 12. November 2017 ab 11.30 Uhr zum Martinsfest. Es erwartet Sie ein kleiner Kunsthandwerkermarkt, Kinderschminken, der Remscheider Frauchenchor (14.30 Uhr), Hausführungen, Rollbraten vom Smoker, Backfisch, Kaffee und Kuchen, Glühwein und vieles mehr.

Kirchenkino - Florence Foster Jenkins

Frankreich/ Großbritannien 2016, 110 Minuten, FSK 0
Zeit: Freitag, 24.11.2017, 19.30 Uhr
Ort: Evangelische Stadtkirche Remscheid (Markt)
Eintritt: Spende (3 €)

Der Film erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit Florence Foster Jenkins. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Als Florence im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich ihr Ehemann St Clair Bayfield seiner größten Herausforderung stellen.

zum Seitenanfang